Beim Absteigen von seinem Traktor ist ein Rentner in Kützberg verunglückt. Er rutschte aus und hielt sich dabei am Getriebehebel fest – im Rückwärtsgang rutschte der Traktor so einen kleinen Absatz herunter. Der Fahrer blieb mit einem Bein einem Vorderreifen und einer Gartenmauer hängen. Mit einem Bruch kam er ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei ca. 2.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Bauarbeiten “Am Zeughaus”
Nächster ArtikelMain-Rhön: Parteien laden zu politischem Aschermittwoch ein