Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

99
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Verkehrsgeschehen

Sattelzug fährt auf Pkw auf

Rüdenhausen, Lkr. Kitzingen – Am Samstagmittag fuhr ein 53jähriger Türke mit seinem Sattelzug auf der B 286 zwischen der Autobahn und Rüdenhausen. Vor dem dortigen Kreisverkehr fuhr er aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm fahrenden Pkw Audi auf. Glücklicherweise wurde niemand verletzt und die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 2000 Euro.

Schwierigkeiten beim Ausparken

Marktsteft, Lkr. Kitzingen – Beim Rangieren ist am Samstagvormittag eine 54jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem Auto in der Schrannengasse gegen einen geparkten Pkw gestoßen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 2500 Euro.

Viel Alkohol aber kein Führerschein

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Samstagvormittag in der Bahnhofstraße ein 56jähriger Arbeiter mit seinem Kleinkraftrad angehalten. Bei der Kontrolle fiel sofort der deutliche Alkoholgeruch auf. Der anschließende Alkotest mit einem Wert von über 1,4 Promille bestätigte die Wahrnehmung. Von dem Zweiradfahrer wurde deshalb eine Blutprobe entnommen. Während der Sachbearbeitung stellte sich heraus, dass der 56jährige keinen Führerschein besitzt. Dieser wurde ihm bereits vor einigen Jahren auch wegen Trunkenheit im Verkehr entzogen

Diebstahl

Junge Ladendiebin gestellt

Marktbreit, Lkr. Kitzingen – Am Samstagnachmittag wurde eine 17jährige in einem Verbrauchermarkt beim Ladendiebstahl ertappt. Sie hatte sich eine Packung Tabak in den Kapuzenpulli gesteckt und nicht bezahlt. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass die Jugendliche zur Ingewahrsamnahme ausgeschrieben ist. Sie hatte unerlaubt eine Jugendhilfeeinrichtung in Hof verlassen. Die Streunerin wurde anschließend in ein Jugendheim gebracht.

Sachbeschädigung

Türschloss verklebt

Prichsenstadt, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden am Karlsplatz die Schlösser der zwei Außentüren einer Bäckerei verklebt, so dass diese nur unter Zuhilfenahme eines Schlüsseldienstes geöffnet werden konnten. Der bislang unbekannte Täter verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro.

Haustür aufgetreten

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Freitag auf Samstag die Haustür zum Anwesen Kaiserstraße 30 eingetreten und dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro verursacht.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.