Er hat seinen Kater “Garfield” gequält, bis er gestorben ist. In Bad Neustadt ist ein 22-Jähriger jetzt deswegen angezeigt worden. Seine Schläge haben das Tier laut Polizei so schwer verletzt, dass es die Misshandlungen nicht überleben konnte. Dem Mann wird ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz vorgeworfen.

Werbung
Vorheriger ArtikelHammelburg: Narren ohne Mützen
Nächster ArtikelGochsheim: Waldarbeiter schwer verletzt