Start Polizeiberichte Bad Königshofen

Bad Königshofen

117
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Feuerstelle unbeaufsichtigt zurückgelassen

Wülfershausen, Lkr. Rhön-Grabfeld – Im Bereich der Findelmühle, ca. 100 Meter von der ehemaligen Gärtnerei entfernt, wurde am Dienstag gegen 19:45 Uhr ein Feuerschein entdeckt und der Polizei gemeldet. Als die Streife an der Örtlichkeit eintraf, konnte ein größerer Gluthaufen festgestellt werden. Offensichtlich waren dort Reste von Baumfäll- und Rückschnittarbeiten verbrannt worden. Der oder die Unbekannten hatten sich von der Feuerstelle entfernt, ohne diese abzulöschen oder das Erkalten abzuwarten. Eine Nachfrage bei der Gemeinde ergab, dass solche Arbeiten zur Zeit nicht in Auftrag gegeben und von Gemeindearbeitern auch nicht durchgeführt worden waren.

Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Königshofen, Tel. 09761/9060, in Verbindung zu setzen.

Geschädigter gesucht

Aubstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld – Eine Pkw-Fahrerin hatte am Dienstag ihr Fahrzeug in einer Parkbucht vor der Festhalle gegenüber der Schule abgestellt. Als sie gegen 19:15 Uhr ausparkte, glaubte sie, gegen einen neben der Schule stehenden Pkw gefahren zu sein. Bei der Nachschau konnte sie allerdings aufgrund von Schnee keinen Schaden feststellen. Erst zu Hause bemerkte sie am rechten hinteren Eck ihres Golf mehrere Kratzer. Die Polizei Bad Königshofen bittet nun den möglicherweise geschädigten Fahrzeugbesitzer, sich unter Tel. 09761/9060 zwecks Schadensregulierung zu melden.