Start Landkreis Bad Kissingen Hammelburg: Ein weiterer Reizgasangriff

Hammelburg: Ein weiterer Reizgasangriff

169
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Nach dem Vorfall in Margetshöchheim meldet die Polizei nun einen zweiten Reizgasangriff in Hammelburg. Dort hat ein Unbekannter auch am Sonntag auf einer Faschingsfeier mit Gas gesprüht. Als die Polizei eintraf, hatte der Veranstalter die Halle samt der 300 Besucher schon geräumt. Mittlerweile hat sich eine Tatverdächtige bei der Polizei freiwillig gestellt. Jedoch gibt es weitere Hinweise uaf einen weiteren Täter. Acht Frauen klagten über gesundheitliche Beschwerden. Zwei kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Die Polizei sucht nun nach dem Täter. Der Veranstalter hat eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für entscheidende Hinweise ausgesetzt.