Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ebern/Bischwind a Raueneck/ Lkr. Haßberge: Am Dienstag gegen 17:00 Uhr kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Bischwind und Brünn zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. An einer Fahrbahnverengung berührten sich die beiden Außenspiegel der Fahrzeuge und es ertönte ein lauter Knall. Ein Unfallbeteiligter fuhr in seinem schwarzen Pkw ohne zu Halten weiter und ließ die junge Fahrerin am Unfallort alleine stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebern unter der 09531/924-0 entgegen.

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßfurt: Kinder im Auto ordentlich absichern!
Nächster ArtikelKitzingen