Erste Bestandsprobe für Christoph Kolodziej – der frischgebackene Trainer des HSC Bad Neustadt sitzt heute in der Auswärtspartie gegen Baunatal zum ersten Mal auf der Trainerbank. Bis zum Saisonende springt Kolodziej nun für Margots Valkovskis ein. Dafür ist der 61-Jährige nun auch vom Bayerischen Handballverband als Landestrainer freigestellt. Sein Sohn Falk spielte bereits für die in der vorletzten Saison für die Rhön-Grabfelder.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Verfolgungsjagd unter Drogeneinfluss
Nächster ArtikelWürzburg: Ein neues Stadttheater