Zum Weltzolltag steht heute der Einsatz des Zolls für Bürger, Wirtschaft und Umwelt im Mittelpunkt. Das diesjährige Motto
Ziel der Arbeit sei es, gleichzeitig für Handel, Industrie und Dienstleistung einen verlässlichen und gerechten zollrechtlichen Rahmen für Wachstum und Innovation zu schaffen. Das sagte Rolf Reinhardt, der stellvertretende Leiter des Hauptzollamts Schweinfurt. Zudem wolle man dem Bürger eine sichere Umwelt und einen fairen Markt gewährleisten. 2016 hat das Hauptzollamt Schweinfurt 1,48 Milliarden Euro Steuereinnahmen verbucht und und 3,9 Millionen Abfertigungspositionen abgearbeitet.

Werbung
Vorheriger ArtikelUnterfranken: Der Einzelhandel und die Digitalisierung…
Nächster ArtikelHaßfurt