Start Polizeiberichte Schweinfurt-Werneck

Schweinfurt-Werneck

133
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Werneck, Lkr Schweinfurt

Unter Drogen

Unter Drogen stand der Fahrer eines Mercedes, der am vergangen Dienstagmittag von einer Fahndungsstreife der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck auf einem Parkplatz der A7 kontrolliert wurde. Gegen 12.30 Uhr überprüften die Beamten den Fahrer des Mercedes auf seine Fahrtauglichkeit. Hierbei stellten sie deutliche Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum fest. Da ein bei dem 25 jährigen Rumänen durchgeführter Drogenvortest ebenfalls positiv verlief, wurde durch einen Arzt auf der Polizeidienststelle eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung konnte der Mann auf dem Beifahrersitz seine Fahrt fortsetzen.

Werneck, Lkr Schweinfurt

Rauschgift im Fahrzeug

Geringe Mengen Betäubungsmittel hatte der Fahrer eines Ford Mondeo bei sich, den Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck am Dienstagvormittag auf einem Parkplatz der A7 einer Kontrolle unterzogen. Bei der Kontrolle gegen 09.45 Uhr stellten die Beamten bei dem 29 jährigen Fahrer aus Rumänien mehrere Joints sicher. Die weiteren Maßnahmen erfolgten in Absprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft.

Werneck, Lkr Schweinfurt

Waffe dabei

Ein illegales Butterflymesser hatte der Fahrer eines Audi A4 bei sich, den Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck am vergangenen Montagnachmittag auf der A7 kontrollierten. Das Messer wurde von den Beamten sichergestellt und gegen den 26 jährigen Audifahrer aus Norddeutschland wird Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

Münnerstadt, Lkr Bad Kissingen

Unfallflucht am Schwimmbad

Am vergangenen Montagnachmittag hat ein unbekannter Fahrzeugführer auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad in Münnerstadt einen geparkten Pkw angefahren und sich danach entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Gegen 13.15 Uhr hatte die Fahrerin eines schwarzen Toyota Auris ihr Fahrzeug in eine Parkbucht auf dem Parkplatz vor dem Schwimmbad abgestellt. Als sie gegen 16.15 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie auf der linken Fahrzeugseite einen massiven Streifschaden fest. Vermutlich hatte der Fahrer eines unbekannten Fahrzeugs beim Ein- oder Ausparken den geparkten Pkw gestreift. Zeugen, die Hinweise auf das flüchtige Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck (09722/9444-130) in Verbindung zu setzten.