Vandalen haben auf einem Bauernhof in Oberwern ein Schaden von 150.000€ verursacht. Die Unbekannten gelangten über eine Leiter in das Obergeschoss des Gebäudes und drehten dort mehrere Leitungen auf. Das gesamte Gebäude wurde unter anderem mit 10 Tonnen Soja und Wasser geflutet. Dadurch wurden Saatgut, elektronische Geräte und Fahrzeuge zerstört.
Die Polizei sucht nach Zeugen.

Werbung
Vorheriger ArtikelWerneck: Autos im Wert von 130.000€ gestohlen
Nächster ArtikelUnterfranken: Warnung vor Fake E-Mails