Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt: Widerstand gegen Südlink

Bad Neustadt: Widerstand gegen Südlink

106
Symbolfoto: (c) Christian Licha

Auch in Bad Neustadt regt sich nun Widerstand gegen SüdLink. Die Stadt lehnt eine neue Alternativtrasse ab, die der Landkreis zur Stellungnahme vorgelegt hatte. Insbesondere liegt das an einer möglichen Schneise, die in mitten bestehender und geplanter Wohnbaugebiete im Nordosten entstehen könnte. Auch beim Trinkwasserschutzgebiet sieht die Stadt ein Problem. Im Planbereich verlaufen Kanal- und Trinkwasserleitungen. Außerdem würden die B279 und auch Rad- und Fußweg in Richtung Bischofsheim von der möglichen Trasse gekreuzt. Die Stadt spricht sich daher für eine Trasse entlang der A71 aus.