Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: PETA fordert Verbot von Pferdekutschen

Schweinfurt: PETA fordert Verbot von Pferdekutschen

116
Symbolfoto © PRIMATON

Die Tierschutzorganisation PETA pocht auf ein Verbot von Pferdekutschen im Kreis Schweinfurt und auf Bundesebene. Anlass ist die neue Bilanz zu Unfällen mit Pferdekutschen im letzten Jahr. Bei 41 Unfällen starben drei Menschen, rund 70 weitere wurden verletzt, oftmals schwer. Besonders tragisch sei der Unfall in Bergrheinfeld im September gewesen: Hier verunglückte ein Rentner-Ehepaar. Beide starben später im Krankenhaus. Die Risiken bei Kutschfahrten seien extrem hoch. Es gebe weder Gurte oder Airbags noch eine ausreichende Beleuchtung oder Bremsysteme. Außerdem dürften Kutschen auf Straßen fahren. Häufigste Unfallursache sei, dass sich die Tiere erschrecken.