Start Polizeiberichte Karlstadt

Karlstadt

105
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Mit Auto überschlagen

Retzstadt, Ldkr. Main-Spessart

In der Nacht von Samstag auf Sonntag überschlug sich ein 20 Jähriger auf der Kreisstraße zwischen Retzstadt und Markt Retzbach mit seinem Pkw VW Polo. Gegen 03:00 Uhr fuhr der junge Mann in Fahrtrichtung Markt Retzbach, als vor seinem Fahrzeug, im Auslauf einer Rechtskurve, ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der Fahrer erschrak, verriss sein Lenkrad nach links und geriet über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen. Nachdem er zurück auf die Fahrbahn lenken konnte, geriet er in den rechten Straßengraben. Beim erneuten Zurücklenken auf die Fahrbahn aus dem Straßengraben überschlug sich das Fahrzeug mindestens einmal entlang der Querachse und kam schlussendlich auf der Fahrbahn zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme machte der Student zwar keine Verletzungen geltend, wollte aber noch vorsorglich einen Arzt aufsuchen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Fahrbahn wurde durch die freiwillige Feuerwehr aus Retzstadt mit 14 Einsatzkräften 20 Minuten lang zur Fahrbahnreinigung komplett gesperrt.