Home Franken Schweinfurt/Würzburg: Studierende bauen virtuelle Mars-Anwendung

Schweinfurt/Würzburg: Studierende bauen virtuelle Mars-Anwendung

92
photography of astronaut standing beside rock formation during daytime
Von Unterfranken auf den Mars: Studierende der Technischen Hochschule-Würzburg Schweinfurt haben eine VR-Brille entwickelt, mit der Nutzer den Mars kennenlernen können. Start des Projekts war im Herbst 2023. Unter anderem anhand von Daten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt haben die Studierenden die Marslandschaft nachgebaut. Dafür haben sie sich in fünf Teams zusammengefunden. Wer die Brille auf hat, schlüpft in die Rolle eines Astronauten. Der kann sich auf dem Mars bewegen – unter anderem im Wohn- und Forschungscontainer und muss da auch Aufgaben erledigen. Dazu zählt das Untersuchen des Bodens mit einer Gesteins-Sonde.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner