von links nach rechts: Mina (mit Pferd Elsa), Stefan Labus (Kindertafel) Julia Licht (Elternbeirat Schillerschule), Lina, Daniela Ammon-Kraudelt (Elternbeirat Schillerschule), Edon, Kerstin Geus (Schulleitung Schillerschule). Foto: Tatjana Werner

Hierfür suchen und verpacken die Familien der SchülerInnen gebrauchte, aber gut erhaltene Spielsachen und Bücher weihnachtlich für Kinder aus Familien in Schweinfurt mit finanziellem Engpass. Auch Freunde und Verwandte der Schulfamilie unterstützen und spenden Geschenke. Der Weihnachtsgedanke findet sich in dieser Aktion gleich zweimal: Sowohl in der Erfahrung des Teilens für die Spenderkinder als auch in der Freude der Beschenkten. Die Übergabe für bedürftige Kinder erfolgt in diesem Jahr wieder an die Kindertafel Schweinfurt. Stefan Labus von der Kindertafel nahm 153 Päckchen mit Freude vom Elternbeirat der Schiller-Grundschule entgegen; die Weihnachtsgeschenke werden mit seinem Team verteilt.
Die Schweinfurter Kindertafel e.V. liefert gesundes Schulbrot für Kinder an 13 Grund-, Mittel-, Förderschulen und Kindergärten in der Stadt Schweinfurt. Auch mit der Aktion des Weihnachtshauses bereichert die Kindertafel das Weihnachtsfest von vielen Kindern in Schweinfurt in diesem Jahr und erfüllt Weihnachtswünsche.

Quelle: Schweinfurter Kindertafel e.V.

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Frau Wolle spendet an die Schweinfurter Kindertafel e.V.
Nächster ArtikelRhön: Saisonauftakt zum Wintersport in der Rhön