Ein Paketzusteller hat in Unterfranken mehrere auszuliefernde Pakete geöffnet und Waren daraus gestohlen. Der Paketlieferer wurde nach Hinweisen von Kunden kontrolliert, die bereits geöffnete Pakete erhielten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei der Durchsuchung des Lieferwagens in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) fand die Polizei bereits geöffnete Pakete. In der Wohnung des Paketzustellers konnte die Polizei am vergangenen Mittwoch dann die gestohlene Ware beschlagnahmen. Insgesamt handelte es sich um mindestens sechs geöffnete Pakete. Der Paketbote war bei der Zustellung in Begleitung seiner Partnerin unterwegs. 

Quelle: dpa

Werbung
Vorheriger ArtikelLandkreis Haßberge: Sirenen heulen zur Probe
Nächster ArtikelBad Kissingen: Passantin in Fußgängerzone angegangen – Tatverdächtiger vor Ort festgenommen