Im Bild, von links: Jürgen Bode (IHK), Landrat Florian Töpper, Anette Schmee (Ausbildungsleiterin), Sophia Stark, Sara Weigand (beide Auszubildende Verwaltungsfachangestellte), Fabian Kamm (Ausbildungsbeauftragter), Anna Meusert (Wirtschaftsjunioren). Foto: Sandro Mühlbauer

Beim Schweinfurter Berufsinformationstag auf der Maininsel drehte sich alles um Ausbildung, Studium und Beruf
Landkreis Schweinfurt. Echte Zukunftschancen für den Nachwuchs: Am vergangenen Wochenende fand nach coronabedingter Unterbrechung der 20. Schweinfurter Berufsinformationstag (SBIT) im Konferenzzentrum auf der Maininsel in Schweinfurt statt. Der Landkreis Schweinfurt hat sich dort erneut mit einem Informationsstand präsentiert, um seine attraktiven regionalen Ausbildungs- und Studienplätze vorzustellen und zu bewerben.
Dieses Angebot nutzten zahlreiche interessierte junge Menschen, um unter anderem mit den Ausbildungsbetreuenden und den Auszubildenden des Landratsamts ins Gespräch zu kommen.
Derzeit bildet der Landkreis in folgenden Berufsbildern aus:
• Verwaltungsfachangestellte
• Fachinformatiker – Systemintegration
• Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
• Straßenwärter
Duale Studiengänge werden für Diplom-Verwaltungswirte (FH) und für Diplom-Verwaltungsinformatiker (FH) angeboten.
Informationen zu allen Ausbildungsberufen am Landratsamt Schweinfurt gibt es zudem online unter: www.landkreis-schweinfurt.de/stellenangebote
Dort sind alle aktuellen Stellenangebote zu finden.
Neue Stellen- und Ausbildungsangebote werden auch regelmäßig über den Facebook-Accountdes Landratsamts unter https://www.facebook.com/LandratsamtSchweinfurt veröffentlicht.

Quelle: Landratsamt Schweinfurt

Werbung
Vorheriger ArtikelLandkreis Schweinfurt: Verkehrsbehinderungen wegen Bauarbeiten
Nächster ArtikelSchweinfurt: 21 neue Feldgeschworene im nördlichen Landkreis