Viel los! 35 Jahre Kabarett
Am Samstag, den 19. Februar präsentiert Christian Springer sein Kabarettprogramm unter dem Motto „Satire für das Oberstübchen“. Die Veranstaltung findet um 19:30 Uhr im Max-Littmann-Saal statt.
Auf vieles muss man bei Christian Springer gefasst sein, aber das gibt es bei ihm nicht: Samthandschuhe und das sprachliche Florett im Mund. Christian Springers Kabarettprogramme sind klar und deutlich. Und die Politik gibt mehr Stoff, als ein Kabarettist*innenleben bearbeiten kann. Aber er macht es. Christian Springer hat zehn Jahre Starkbieranstich in Landshut, den Münchner Nockherberg, 15 Jahre als „Fonsi“ und sieben Jahre BR-Schlachthof im Gepäck. Seit Schulzeiten ist er auf der Kabarettbühne zuhause.
Ein Vollblutkabarettist, dem wenig heilig ist und der mit großer Freude hinter die Kulissen schaut. „Satire für das Oberstübchen“ ist sein Bühnenmotto. Christian Springer hat sie immer im Visier: die Hirnlosen im Land. Denn sie vermehren sich schneller als ein Virus. Sein Gegenmittel ist der Humor. Es wirkt! Und macht Mut.
Tickets und Informationen
Eintrittskarten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, telefonisch unter 0971 8048-444, online unter www.badkissingen.de/events oder unter folgender E-Mail- Adresse: kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich.
Informationen zu den geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen
Für diese Veranstaltung gilt die 2G-Plus-Regelung. Personen deren zweite Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, sowie Genesene mit einem positiven PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 90 Tage alt ist, können an der Veranstaltung teilnehmen. Zusätzlich benötigen die Besucher*innen entweder einen negativen PCR- Test oder einen negativen Schnelltest der offiziellen Testzentren.
Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben, sind von der zusätzlichen Testpflicht befreit.

Kinder im Alter unter 14 Jahre benötigen keinen Impfnachweis. Darüber hinaus gelten Kinder und Jugendliche grundsätzlich als getestet, wenn sie einen der folgenden Punkte erfüllen:

1. Kinder bis zum sechsten Geburtstag, 2. minderjährige Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, 3. noch nicht eingeschulte Kinder
Alle Testzentren in Bad Kissingen finden
Sie unter www.badkissingen.de/testzentren.
Wir bitten um Verständnis, dass Änderungen vorbehalten sind.

Quelle: BAYER. STAATSBAD BAD KISSINGEN GMBH

Werbung
Vorheriger ArtikelSchweinfurt: Für Nachdenken, Demokratie und Zusammenhalt
Nächster ArtikelSchweinfurt: Stefan Funk steht weiterhin an der Spitze der Schweinfurter CSU