Ab kommenden Samstag (22.01.22) werden die Kinderimpfungen in den laufenden Betrieb des Impfzentrums integriert. Es werden also keine gesonderten Kinderimpftermine wie bisher mehr angeboten (Ausnahme sind die noch ausstehenden Zweitimpftermine). An den Samstagen – und zwar ausschließlich an den Samstagen – können damit grundsätzlich alle Personen ab 5 Jahren geimpft werden. Es werden an diesen Tagen Kinder- und/oder Allgemeinmediziner vor Ort sein, die die 5-11-Jährigen impfen.
Wer sich bzw. sein Kind impfen lassen möchte, kann spontan vorbei kommen. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich jedoch eine vorherige Terminvereinbarung über www.impfzentren-bayern.de oder Tel. 0511/9573 9600 20.

Quelle: Landratsamt Bad Kissingen

Werbung
Vorheriger ArtikelHaßfurt: Wenn Kinder Erste Hilfe benötigen
Nächster ArtikelBad Staffelstein: Bayerischer Heilbäder-Verband fordert 2G-Regel auch in Thermen und Bädern