Dank der Unterstützung des Fördervereins Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V. kann der Wildpark am 
Sonntag, 19. Dezember 
von 11:00 bis 16:00 Uhr 
geöffnet werden. 
Für alle Besucher gilt die 2G-Regelung, wonach der Zutritt in den Wildpark nur für Geimpfte, Genesene und Kindern bis 12 Jahre und 3 Monate möglich ist. 
Das Tragen einer FFP2-Maske ist im Eingangsbereich und beim Toilettengang verpflichtend. Aufgrund der gültigen Abstandsregel können sich maximal 1.200 Personen zeitgleich im Wildpark aufhalten. 
Bitte benutzen Sie den Haupteingang in der Albin-Kitzinger-Straße als Ein- und Ausgang. 
Ein herzliches Dankeschön gilt dem Förderverein Freunde des Wildparks Schweinfurt e.V., ohne deren Unterstützung ein solcher Sonderöffnungstag nicht umsetzbar wäre. 

Quelle: Stadt SCHWEINFURT

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg/Schweinfurt: Das Programm FHWS „World TWIN“ bekommt 1.000.000 Euro für die Internationalisierung
Nächster ArtikelHaßfurt: Pflanzaktionen im Rahmen des 1.000-Bäume-Projektes am Schulzentrum