Symbolbild

Aktuell werden 39 Corona-Patienten versorgt. Neun davon sind auf der Intensivstation, acht von Ihnen müssen beatmet werden. Das Krankenhaus habe die Lage im Griff, es seien mit acht freien Betten noch ausreichend Kapazität vorhanden. Im Vergleich zur zweiten Pandamiewelle macht sich bemerkbar, dass der Altersdurchschnitt der Patienten sinkt.