Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt: Kein Verständnis vom Bund Naturschutz

Bad Neustadt: Kein Verständnis vom Bund Naturschutz

103
Symbolfoto: Radio Primaton

Der Stadtrat hat entschieden, sieben Ginkgobäume sollen zugunsten von Parkplätzen geopfert werden. Dafür gibt es kein Verständnis vom Bund Naturschutz aus Bad Neustadt. Der Entscheidung wird eine auch in Zukunft nachhaltigen Verkehrsplanung nicht gerecht. Alternativen erarbeiten, dafür spreche die komplizierte Gestaltung der Verkehrsleitung der Falltorstraße. Das Leben in Bad Neustadt müsse noch lebenswerter werden. Der möglichst kurze Weg vom Parkplatz zum Metzger oder Bäcker gehört da aber nicht zuallererst dazu, so die Meinung des BN.