Start Landkreis Schweinfurt Oberwerrn: Mit knapp 2 Promille Trümmerfeld verursacht

Oberwerrn: Mit knapp 2 Promille Trümmerfeld verursacht

1443
Foto © Primaton

Am Mittwochabend verursachte ein 36-jähriger Pkw-Fahrer ein Trümmerfeld im Schleifweg mit einem Gesamtschaden von über 30.000 Euro.

Der 36-Jährige war gegen 21 Uhr mit seinem Pkw im Schleifweg unterwegs und kam zunächst zu weit nach links und stieß gegen einen geparkten Pkw. Damit war die Fahrt jedoch noch nicht beendet. Aus Schreck lenkte der Fahrzeugführer das Steuer nach rechts, korrigierte jedoch aufgrund der Reaktion des Pkws die Fahrtrichtung erneut was dazu führte, dass er einen weiteren Pkw frontal rammte. Dem nicht genug setzte der Fahrzeugführer nun zurück und beschädigte hierbei einen Gartenzaun und einen weiteren Pkw. Ein Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab 1,86 Promille. Als Ergebnis wurden zwei Fahrzeuge geschleppt, eine Blutentnahme beim Beschuldigten durch die Beamten angeordnet, der Führerschein sichergestellt und die Fahrbahn durch die örtliche Freiwillige Feuerwehr Oberwerrn gereinigt. Festzuhalten bleibt „nüchtern am Steuer – unbezahlbar“.

Quelle: Polizei Schweinfurt

Foto © Primaton