Start Main-Rhön Main-Rhön: Abiturprüfungen werden verschoben

Main-Rhön: Abiturprüfungen werden verschoben

149
Symbolbild (C) PRIMATON

Eigentlich sollte es am 30. April mit den Abiturprüfungen in der Region Main-Rhön losgehen, doch die sind jetzt wegen der Corona-Pandemie auf den 20. Mai verschoben worden. Begründet wird das mit der sonst zu kurzen Vorbereitungszeit. Für den Bayerischen Philologenverband sind das gute Nachrichten, sagt Pressesprecher Benedikt Karl:

So gewinne man auch Zeit für ausstehende Leistungsnachweise im Vorfeld der Abiprüfungen sagte Kultusminister Piazolo. Der neue Terminplan:

Schriftliche Prüfungen
20. Mai: Deutsch
26. Mai: Mathematik
29. Mai: 3. Abiturprüfungsfach (mit Französisch)

Mündliche Prüfungen (Kolloquien)
15. Juni bis 26. Juni 2020

Die mündlichen Zusatzprüfungen werden am 3. Juli 2020 abgeschlossen.

Auch die Nachholtermine für die schriftlichen Abiturprüfungen werden so angesetzt, dass eine termingerechte Bewerbung für bundesweit bzw. örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge möglich ist.