Start Landkreis Bad Kissingen Aschach/Bad Bocklet: Fußgänger und Radfahrer können aufatmen

Aschach/Bad Bocklet: Fußgänger und Radfahrer können aufatmen

141
PRIMATON Symbolbild

Bisher ist die Brücke über die Saale zwischen Aschach und Bad Bocklet ein gefährliches Nadelöhr für Fußgänger und Radfahrer gewesen. Ab heute ändert sich das. Heute Vormittag ist der neue Fußgängersteg offiziell eingeweiht worden. Die Gefahrenstelle konnte damit entschärft werden. Fußgänger und Radfahrer müssen sich jetzt nicht mehr auf dem schmalen Betonstreifen zwischen Straße und Geländer durchquetschen – oder gleich auf die Straße ausweichen. Die neue Brücke ist ein plus für den Fernradweg und auch gut für Kinder, die jetzt eben auch nicht mehr über die Straße laufen müssen. Gekostet hat der neue Steg rund eine halbe Million Euro.