Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Neues Mobilitätskonzept soll schon bald umgesetzt werden

Schweinfurt: Neues Mobilitätskonzept soll schon bald umgesetzt werden

238

In rund vier Jahren soll im Landkreis Schweinfurt ein neues Mobilitätskonzept umgesetzt werden. Dabei soll es unter anderem 13 sogenannte Hauptlinien geben, die im Stundentakt unterwegs sind. Eine andere Neuerung soll im südöstlichen Landkreis getestet werden. Dabei geht es um die Anrufsammeltaxis, die als Zubringer für die Hauptlinien gedacht sind. Die sollen auch im innerörtlichen Verkehr zwischen angeschlossenen Ortsteilen, die nicht an einer der Linien liegen, genutzt werden. Noch bis zum 11. März läuft die Ausschreibung für den Probebetrieb der Taxis. Gemeinsam mit dem Landkreis Kitzingen soll das Angebot dann getestet werden, voraussichtlich ab Ende des kommenden Jahres.