Start Landkreis Bad Kissingen Münnerstadt: Schuss aus Jagdgewehr verfehlt nur knapp 2 Passanten

Münnerstadt: Schuss aus Jagdgewehr verfehlt nur knapp 2 Passanten

198
Symbolfoto Jagd

Auch Spazierengehen kann lebensgefährlich sein. Diese Erfahrung mussten jetzt eine 22-Jährige und ein 37-Jähriger am Rande von Münnerstadt machen. Ein Schuss aus einem Jagdgewehr hat die beiden knapp verfehlt. Nach Angaben der Polizei hat wohl ein 56-jähriger Jäger während einer Treibjagd den Schuss abgegeben. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts einer Straftat und verschiedener Ordnungswidrigkeiten ermittelt.