Start Landkreis Bad Kissingen Hammelburg: Gepäckstücke erinnern an Nationalsozialismus

Hammelburg: Gepäckstücke erinnern an Nationalsozialismus

244
© Primaton

Drei Gepäckstücke erinnern gerade auf dem Hammelburger Markplatz an die Deportation der jüdischen Mitbürger während des Nationalsozialismus. Zum 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz sind die Koffer am Abend öffentlich vorgestellt worden. Die Gepäckstücke haben dabei eine doppelte Funktion sagt Hammelburgs Bürgermeister Armin Warmuth:

Die Gepäckstücke vom Marktplatz kommen im April zum zentralen Denkort nach Würzburg. Drei weitere Gepäckstücke stehen in Hammelburg sowie den Stadtteilen Untererthal und Westheim.