Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Königshofen: Trockenster Ort in Bayern 2019

Bad Königshofen: Trockenster Ort in Bayern 2019

726
Symbolfoto © PRIMATON

Es ist ein Rekord auf den man auch gerne verzichtet hätte. Die trockenste bayerische Stadt des vergangenen Jahr liegt in der Region Main-Rhön. Laut dem Deutschen Wetterdienst hat es in Bad Königshofen im vergangenen Jahr gerade mal rund 488 Liter pro Quadratmeter geregnet. Das ist zwar wieder mehr als im Vergleich zum Vorjahr, aber immer noch weit weniger als der 30-Jährige Mittelwert mit rund 620 Litern. Zum Vergleich: in Garmisch-Partenkirchen regnete es rund 1570 Liter. In Sandberg in der Rhön waren es immerhin auch noch 838 Liter. Ein Wert, der in Bad Königshofen das letzte Mal vor fast 60 Jahren erreicht worden ist.