Nach den rätselhaften Todesfällen in der Seniorenresidenz „Schloss Gleusdorf” in Untermerzbach hat vor einem halben Jahr der Prozess gegen drei Verdächtige begonnen. Nach längerer Krankheit eines Richters wird der Prozess jetzt neu aufgerollt.  Prozessauftakt ist morgen um 14 Uhr am Landgericht Bamberg. Der Heimleiterin, dem Pflegedienstleiter und einem Arzt wird gemeinschaftlicher und versuchter Totschlag durch Unterlassen vorgeworfen. Laut Anklage sollen sie von 2011 bis 2016 mehrere Bewohner misshandelt oder schlecht versorgt haben.