Start Landkreis Rhön-Grabfeld Bad Neustadt: Bei Automobilzulieferer Preh sollen fast 80 Stellen gestrichen werden

Bad Neustadt: Bei Automobilzulieferer Preh sollen fast 80 Stellen gestrichen werden

307
PRIMATON Symbolbild

Stellenabbau bei der Firma Preh in Bad Neustadt. Wie der Automobilzulieferer gestern mitgeteilt hat, sollen am Stammsitz in der Rhön bis zu 77 Stellen gestrichen werden. Vom Abbau betroffen sind laut des Unternehmens demnach alle indirekten und Entwicklungsbereiche in Bad Neustadt, aber nicht die Produktion. So sollen unter anderem Stellen, die altersbedingt frei werden, nicht mehr nachbesetzt werden. Der Grund für diesen Schritt sei die anhaltend negative Branchenentwicklung in der Automobilindustrie. Preh hatte zuvor ohnehin schon ein Programm auf den Weg gebracht, um Kosten zu sparen. Dieses fällt nun also drastischer aus.