Über vier Jahre lang wurde für rund 13 Millionen Euro gebaut. Jetzt ist das „Haus Sankt Bruno-Caritas und Kirche unter einem Dach“ in Haßfurt offiziell eingeweiht worden. Neu ist, dass das Haus ab sofort nicht mehr nur ein Seniorenheim ist. Verschiedene Dienststellen der Caritas, die bislang in der Stadt verteilt waren, sind nun unter einem Dach. Wer sich den Umbau selbst anschauen will, der hat dazu am Samstag die Chance beim „Tag der offenen Tür“.

Werbung
Vorheriger ArtikelFußball: Traditionsmannschaft des 1.FC Nürnberg kommt nach Hassenbach
Nächster ArtikelSchwanfeld: Die Bürgermeistersuche hat ein Ende