In Hammelburg hat es in der Nacht vermutlich einen Brandanschlag gegeben. Zehn Autos, ein Lkw und ein Sattelauflieger fingen an mehreren Orten Feuer, die Ermittler gehen von Brandstiftung aus. Eine Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber blieb bislang aber ohne Erfolg. Andreas Laacke von der Polizei

Verletzt wurde niemand, die Polizei rechnet mit einem Schaden von rund 250.000 Euro.

Werbung
Vorheriger ArtikelFußball: Schnüdel im Derby gegen Aschaffenburg
Nächster ArtikelSchweinfurt: Häftling floh in Lieferwagen