Die Stadt Schweinfurt hat auch im Juli die höchste Arbeitslosenquote in ganz Bayern. Rund 6,2 Prozent sind arbeitssuchend. Zum Vergleich: Im Landkreis Schweinfurt sind es nur 2,3 Prozent. Woran das liegt, weiss Thomas Stelzer von der Arbeitsagentur Schweinfurt.

Generell waren in der Region Main-Rhön im Juli 254 Menschen mehr als im Vormonat arbeitslos gemeldet.

Werbung
Vorheriger ArtikelSongs auf Fränkisch – Folge 8
Nächster ArtikelSchweinfurt: Auf dem Paul-Rummert-Ring dauert es noch länger