Seit Wochen gibt es in der Region Main-Rhön eine erhöhte Waldbrandgefahr, aktuell ist die immerhin auf die Stufe 3 von 5 gesunken. Die Flugbereitschaft in Würzburg nutzt die Zeit deswegen für Lehrgänge, um sich auf mögliche Waldbrände vorzubereiten. Die Flughelfer lernen als Bodenpersonal die wichtigsten Handgriffe und die Arbeit mit der Rettungswinde

Werbung
Vorheriger ArtikelWürzburg: Traum von Olympia wird wahr
Nächster ArtikelSchweinfurt: Wohin mit dem Atommüll?