Nach den rätselhaften Todesfällen in der Seniorenresidenz “Schloss Gleusdorf” in Untermerzbach beginnt am 17. Juli der Prozess gegen drei Verdächtige. Die Heimleiterin, der Pflegedienstleiter und ein Arzt müssen sich unter anderem wegen mittäterschaftlich begangenen Totschlags durch Unterlassen in einem Fall und mittäterschaftlich begangenen versuchten Totschlags durch Unterlassen in zwei Fällen vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Es sind Verhandlungstermine bis zum 9. Januar 2020 angesetzt.

Werbung
Vorheriger ArtikelWildflecken: Neuer Rhönexpress Bahnradweg
Nächster ArtikelWechterswinkel: Messe für soziales Engagement