Es ist seit 2009 geschlossen, das Rhönmuseum in Fladungen. Im Frühjahr 2021 soll es jetzt die Wiedereröffnung geben, das hat Landrat Thomas Habermann angekündigt. Sollte der Termin klappen, könnte die Einrichtung im selben Jahr auch ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Der Name “Rhönmuseum” bleibt auch in Zukunft bestehen. Der Zusatz “Rhönmuseum Fladungen” wurde abgelehnt, da es eher auf ein Heimat- oder Stadtmuseum hindeuten würde. In dem Haus sollen aber frühgeschichtliche Funde, historische Landkarten und wissenswertes über die komplette Rhön gezeigt werden.

Werbung
Vorheriger ArtikelMain-Rhön: “Friday for Future” Demos gehen weiter
Nächster ArtikelSchweinfurt: Streit mit Folgen – Zeugen gesucht