Start Landkreis Bad Kissingen Volkersberg: Bistum Würzburg steigt bei Klosterschänke aus

Volkersberg: Bistum Würzburg steigt bei Klosterschänke aus

240
© PRIMATON

Nach zwei Jahren steigt das Bistum Würzburg wieder bei der Klosterschänke Volkersberg aus. Ab dem 1. Mai soll die Gaststätte als GmbH auf eigenen Füßen stehen. Die Gäste sollen von dem Übergang möglichst wenig mitbekommen. Der Großteil des Personals und die Außendarstellung sollen unverändert bleiben. Weil es Anfang 2017 keinen geeigneten Pächter gab, war das Bistum überraschend eingesprungen und gestaltete die Schänke mit einem sechsstelligen Betrag um.