Start Landkreis Hassberge Hofheim: Ein Jahr ohne Führerschein nach vier Straftaten an einem Tag

Hofheim: Ein Jahr ohne Führerschein nach vier Straftaten an einem Tag

185
Symbolfoto © PRIMATON

Er hat gleich vier Straftaten an einem Tag geschafft, das Amtsgericht Haßfurt hat einen Verkehrssünder jetzt zu einer Geldstrafe von 3.400 Euro und einem Fahrverbot von einem Jahr verurteilt. Im Mai vergangen Jahres rammte der 56-Jährige beim Einparken in Hofheim ein Auto. Beim Aussteigen schlug er die Fahrertür gegen das neben ihm parkende Auto. Anschließend stritt er sich mit dem Fahrer des Wagens, fuhr danach aber einfach davon. Zu Hause stellte die Polizei bei ihm fest, dass er 1,1 Promille hat, keinen Führerschein und vorbestraft ist.