Start Landkreis Schweinfurt Werneck: Keine Notfallversorgung mehr im Orthopädischen Krankenhaus?

Werneck: Keine Notfallversorgung mehr im Orthopädischen Krankenhaus?

153
© PRIMATON

Gibt es bald keine Notfallversorgung mehr im Orthopädischen Krankenhauses Schloss Werneck? Seit Jahresbeginn dürfen nur noch Kliniken mit Chirurgen und Internisten eine Notfallversorgung betreiben. In Werneck gibt es dafür bislang eine Ausnahmegenehmigung, auch um die Notfallversorgung andere Krankenhäuser zu entlasten. Die Ärzte müssen innerhalb von 30 Minuten am Patienten verfügbar sein müssten, wegen Personalproblem kann das oft aber nicht erfüllt werden. Mit einem neuen Konzept sollen in Werneck aber auch in Zukunft Fußballverletzungen, Rückenschmerzen und Arbeitsunfälle notversorgt werden.