Start Main-Rhön Main-Rhön: Die Stunde der Vögel

Main-Rhön: Die Stunde der Vögel

88
Symbolfoto © PRIMATON

In ganz Unterfranken haben Freiwillige Anfang Januar eine Stunde lang Vögel in der Natur gezählt, jetzt liegen die genauen Ergebnisse vor. Im Schnitt wurden 38 Vögel pro Garten gezählt und damit mehr als in den vergangen Jahren. Am häufigsten gesichtet wurde der Haussperling, gefolgt von Feldsperling und Kohlmeise. Laut den Vogelschutzbund haben viele Arten durch den langen Sommer zwei Mal gebrütet.