Start Landkreis Schweinfurt Schweinfurt: Über 25 Millionen Euro für Krankenhäuser

Schweinfurt: Über 25 Millionen Euro für Krankenhäuser

457
PRIMATON Symbolbild

Gute Nachricht für 33 unterfränkische Krankenhäuser. Sie erhalten Fördermittel in Höhe von insgesamt über 25 Millionen Euro. Zu den Krankenhäusern mit den größten Pauschalförderbeträgen zählen unter anderem das Leopoldina Krankenhaus Schweinfurt und das Klinikum Würzburg Mitte. Die Fördermittel sind zur Wiederbeschaffung und Ergänzungsbeschaffung von kurzfristigen Anlagegütern und für den kleinen Baubedarf an den Krankenhäusern bestimmt.