Start Landkreis Bad Kissingen Bad Kissingen: 400 Menschen setzen Zeichen für Menschenrechte

Bad Kissingen: 400 Menschen setzen Zeichen für Menschenrechte

135
PRIMATON Symbolbild

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte zogen am Montag in Bad Kissingen rund 400 Menschen durch die Stadt um ein Zeichen für Menschenrechte und Hoffnung zu setzen.  Von der Stadtpfarrkirche über den Marktplatz bis zur Erlöserkirche zog sich die Lichterkette. In seiner Rede sagte der Würzburger Hochschulpfarrer Burkhard Hose, die Würde des Menschen ist nicht abhängig von Stimmungen und Mehrheiten im Land.