Start Landkreis Hassberge Haßfurt/Schweinfurt: Zukunft des Flugplatzes scheint gesichert

Haßfurt/Schweinfurt: Zukunft des Flugplatzes scheint gesichert

90
Symbolfoto: © PRIMATON

Die Zukunft des Flugplatzes Haßfurt-Schweinfurt scheint gesichert. Nachdem zwei der drei Gesellschafter, die Stadt Haßfurt und der Landkreis Haßberge, bereits vor einigen Wochen die Bezuschussung verdoppelt hatten, zieht nun auch die Stadt Schweinfurt nach.
Die Mehrheit des Stadtrats hat nun für die Verdopplung des Betriebskostenzuschusses auf 50.000 Euro pro Jahr gestimmt. Zusätzlich gibt es einen Einmal-Zuschuss von 30.000 Euro für Sanierungsarbeiten. Ein Antrag der Grünen, der die Regierung von Unterfranken und die Unternehmen, die den Flugplatz nutzen, mehr in die Verantwortung nehmen wollte, wurde abgelehnt. Laut Finanzreferentin Anna Barbara Keck fliegt SKF, das zwischenzeitlich Giebelstadt anflog, nun auch wieder Haßfurt an.