Start Polizeiberichte Hammelburg

Hammelburg

50
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Wildunfall

Oberthulba, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstagabend befuhr ein 73-jähriger Golffahrer die Kreisstraße von Garitz in Richtung Wittershausen, als plötzlich ein Reh
die Fahrbahn querte. Das Reh war sofort tot und der zuständige Jagdpächter wurde verständigt. Der Schaden am Pkw wurde auf ca. 2500 Euro geschätzt.

Unfallflucht

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Am Donnerstag, in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr wurde ein am Bleichrasen ordnungsgemäßer schwarzer Skoda Fabia angefahren.

Als die 56-Jährige zu ihrem Pkw zurückkam, entdeckte sie am rechten hinteren Kotflügel tiefe Kratzspuren. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefon-Nr. 09732-9060.

Internetbetrug

Hammelburg, Lkr. Bad Kissingen: Anfang September 2018 wollte ein hiesiger Autokäufer einen Audi A 6 im Internet kaufen. Nach einigem E-Mail Verkehr wurde man sich einig und der junge Mann überwies einige Tausend Euro auf ein italienisches Konto. Wie sich nun herausstellte, wurde von dem bisher unbekannten angeblichen Verkäufer falsche Personalien eines Profi-Fußballers aus Finnland hierfür missbraucht.