Start Polizeiberichte Kitzingen

Kitzingen

45
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha

Rettungssanitäter angegriffen und Widerstand geleistet – Polizei nimmt 19-Jährigen in Gewahrsam

KITZINGEN. Als alkoholisierte und hilflose Person wurde ein 19-Jähriger dem Rettungsdienst am Montagabend gemeldet. Bei Eintreffen der Sanitäter am Bleichwasen war der Mann wenig hilflos, sondern vielmehr aggressiv gegenüber den Helfern und Passanten. Letztlich nahm ihn die Polizei in Gewahrsam.

Gegen 18.30 Uhr ging über die Integrierte Leitstelle der Notruf ein, dass am Bleichwasen eine hilflose Person medizinische Hilfe benötige. Bei Eintreffen der Sanitäter zeigte sich der offensichtlich stark alkoholisierte und/oder unter Wirkung anderer berauschender Mittel stehende junge Mann aggressiv, so dass die Kitzinger Polizei hinzugezogen wurde.

Als sich der 19-Jährige, der in einer örtlichen Flüchtlingsunterkunft wohnt, weiterhin aggressiv zeigte, wurde er unter Anwendung von unmittelbarem Zwang in Sicherheitsgewahrsam genommen. Dabei leistete er auch später noch im Dienst-Pkw erheblichen Widerstand. Die Ordnungshüter blieben allerdings unverletzt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde richterlich eine Blutentnahme angeordnet. Die strafrechtlichen Ermittlungen laufen jetzt u.a. wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Verkehrsgeschehen

Am Dienstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sechs Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt leichte Verletzungen. Bei zwei Unfällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

Mit Fahrradfahrerin zusammengestoßen

Volkach, Lkr. Kitzingen – Am Dienstagnachmittag befuhr ein 84-jähriger Autofahrer in Volkach die Georg-Benz-Straße und wollte in die vorfahrtsberechtigte Bahnhofstraße einfahren. Dabei übersah er eine 16-jährige Fahrradfahrerin, welche die Bahnhofstraße befuhr, und stieß mit dieser zusammen. Die Schülerin zog sich leichte Verletzungen zu und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden beläuft sich auf 450,– Euro.

Auto am Parkplatz angefahren und geflüchtet

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen – Eine 27-jährige Frau parkte am Dienstagnachmittag ihren silberfarbenen BMW in der Schönbornstraße in Wiesentheid auf dem Parkplatz der dortigen Postfiliale ein. Als sie nach 10 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die linke hintere Fahrzeugtüre geprallt und hatte dabei einen Schaden von 1000,– Euro angerichtet. Der Verursacher machte sich anschließend unerlaubt aus dem Staub.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Parkplatzrempler

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen stieß am Dienstagnachmittag ein 31-jähriger Autofahrer beim rückwärtigen Ausparken gegen den geparkten PKW einer 35-jährigen Frau. Schaden: 500,– Euro.

Vorfahrt missachtet

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen – Ein 88-jähriger Rentner befuhr am Dienstagnachmittag die Grabengasse in Kleinlangheim und wollte die Hauptstraße in Richtung Friedhof überqueren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 42-jährigen Autofahrerin und stieß gegen die rechte Fahrzeugseite des Fiat 500. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Schaden beträgt 500,– Euro.

Sachbeschädigung

Auto zerkratzt

Schwarzach a. Main, Lkr. Kitzingen – In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte ein 64-jähriger Mann seinen schwarzen Audi Q 5 in Schwarzach am Marktplatz geparkt. Als er am Dienstagvormittag zu seinem Fahrzeug kam, stellte er fest, dass ein Unbekannter die beiden rechten Fahrzeugtüren zerkratzt hatte. Der Schaden wird auf 1000,– Euro geschätzt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

Außenspiegel beschädigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Ein 46-jähriger Mann hatte in der Zeit von Sonntagabend bis Dienstagnachmittag seinen schwarzen Audi A 4 in der Schrannenstraße in Kitzingen geparkt. In dieser Zeit beschädigte ein Unbekannter das Spiegelgehäuse am rechten Außenspiegel des PKWs. Schaden: 300,– Euro.

Sonstiges

Autofahrer mit reichlich Alkohol am Steuer

Kitzingen, Lkr. Kitzingen – Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, die eine Polizeistreife der PI Kitzingen am Dienstagnachmittag in der Kitzinger Innenstadt durchgeführt hatte, stellten die Beamten bei einem 31-jährigen Autofahrer starken Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen und seinen Führerschein abgeben.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.