Start Main-Rhön Main-Rhön: Wolf wird nicht geduldet

Main-Rhön: Wolf wird nicht geduldet

298
Symbolfoto © PRIMATON

In Bayern ist der Wolf nicht willkommen und vor allem nicht in der Rhön. Bei ihrem ersten Besuch in der Rhön hat sich Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber auch über den Wolf geäüßert, der in der Rhön herumstreift. Intensiv habe sie sich mit dem Thema befasst. „Wir in Bayern sind uns einig, dass wir nicht zuschauen werden, bis der Wolf einmarschiert“, so Kaniber. Im Jahr 2006 habe es 50 Wolfrisse in Deutschland gegeben, 2016 bereits 1100, vorrangig in Niedersachsen.