Start Landkreis Rhön-Grabfeld Hitzewelle: Mellrichstadt muss Wasser sparen

Hitzewelle: Mellrichstadt muss Wasser sparen

3970
Symbolfoto © PRIMATON

Die Hitze geht in der Region Main-Rhön weiter.
Kaum Regen in den vergangenen Tagen sorgt dafür, dass die Verwaltungsgemeinschaft Mellrichstadt bekannt gegeben hat, dass alle Anwohner jetzt Wasser sparen sollen.
Die Brunnen in Mühlfeld, Sondheim/Grabfeld und Rothausen seien einfach zu leer. Daher könne das Wasser nicht unbegrenzt gefördert werden.
Auf ein Minimum reduziert werden soll das Bewässern von Rasenflächen, Gärten und Sportanlagen.

In Eußenhausen, dass auch einen eigenen Brunnen hat, sei die Lage noch überschaubar.