Start Polizeiberichte Ebern

Ebern

1773
Polizeibericht, Gerolzhofen, Ebern, Schweinfurt, Bad Kissingen, Haßfurt, Bad Neustadt, Main-Rhön
Symbolfoto © Christian Licha
Spiegelberührung im Gegenverkehr
 
Ebern/Höchstädten, Lkrs. Haßberge: Am donnerstagmorgen, gegen 9 Uhr, kam es auf der Bundestraße B 279 zu einer Berührung zweier Fahrzeuge im Gegenverkehr.
Ein aus dem Landkreis Haßberge stammender 28-jähriger BMW-Fahrer fuhr in Richtung Bad Königshofen zu weit links auf seiner Fahrspur. Ein ihm zwischen der Abfahrt Fischbach und Höchstädten entgegenkommender 31-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Bamberg fuhr ebenfalls zu weit mittig. Dadurch kam es zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge. Die Außenspiegel beider Fahrzeuge wurden abgerissen und ins Fahrzeuginnere geschleudert. Dabei wurde der BMW-Fahrer glücklicher weise nur leicht verletzt. Dieser konnte aber nach einer kurzen Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der Sachschaden wird bei beiden Fahrzeugen auf insgesamt 5.000 Euro geschätzt.