Start Franken Unterfranken: Handwerkskammer bekommt Zuschüsse

Unterfranken: Handwerkskammer bekommt Zuschüsse

95
Symbolbild (c) PRIMATON

Die Regierung von Unterfranken hat der Handwerkskammer für die Durchführung der Betriebsberatung einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 72 Tausend Euro bewilligt. Das Angebot der Handwerkskammer umfasst konzeptionelle Beratung für bestehende Unternehmen und alle wirtschaftlichen, technischen, finanziellen und organisatorischen Probleme. Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer von Unterfranken betonte, dass sie den Unternehmen empfehlen würden, dieses regional und fachlich gut vernetzte und umfassende Beratungsangebot anzunehmen.